Schröpfmassage

Die Schröpfmassage

Im Gegensatz zum Glasschröpfen, das allgemein mit starken Verfärbungen der Haut und Blutergüssen einhergeht, ist die Schröpfmassage eine sanfte Methode zur Faszienlösung. Faszien sind feine, zähe, bindegewebige Häute zwischen den Muskelfasern, aber auch im Unterhautgewebe, die bei Überlastung oft verkleben und mit die Ursache von Muskelschmerzen sind. Durch die Schröpfmassage wird mit dem Vakuum im Glas ein Unterdruck erzeugt, um Verklebungen zu lösen und die Haut-Muskelgewebe zu entspannen.
Wenn Sie eine andere Art des Schröpfens kennen lernen wollen, nehmen Sie gerne persönlich Kontakt mit mir auf.